Vince Flynn & Kyle Mills

FILE - In a Sept. 2, 2005 file photo, best-selling author Vince Flynn poses with the dust jacket of his new book, "Consent to Kill," and copies of his six other books in his home in Edina, Minn. Flynn died, Wednesday, June 18, 2013, after a two-year battle with prostate cancer, a statement from Flynn's publisher, Simon & Schuster, Inc., said. He was 47. (AP Photo/Jim Mone, File)

Vince Flynn wird von Lesern und Kritikern als Meister des modernen Polit-Thrillers gefeiert. Dabei begann seine literarische Laufbahn eher holprig: Der Traum von einer Pilotenlaufbahn beim Marine Corps platzte aus gesundheitlichen Gründen. Stattdessen schlug er sich als Immobilienmakler, Marketingassistent und Barkeeper durch. Neben der Arbeit kämpfte er gegen seine Legasthenie und verschlang Bücher seiner Idole Hemingway, Ludlum, Clancy, Tolkien, Vidal und Irving, bevor er selbst mit dem Schreiben begann.

Insgesamt 60 Verlage lehnten sein Roman-Debüt ab. Doch Flynn gab nicht auf und veröffentlichte es in Eigenregie. Der Auftakt einer einzigartigen Erfolgsgeschichte: Term Limits wurde ein Verkaufsschlager, ein großer US-Verleger griff zu, die Folgebände waren fortan auf Spitzenpositionen in den Bestseller-Charts abonniert.
Für die erfolgreiche Fernsehserie 24 mit Kiefer Sutherland war Flynn als politischer Berater tätig.
Der Autor verstarb 2013 im Alter von 47 Jahren infolge einer Krebserkrankung. Fans erinnern sich.

Kyle MillsDer Anti-Terror-Kämpfer Mitch Rapp ist der Held in bisher 16 Romanen. Aufgrund des bahnbrechenden Erfolgs (Verkauf alleine in den USA schon über 20 Millionen Bücher) wird die Reihe in Absprache mit Flynns Erben inzwischen von Kyle Mills fortgesetzt.

Kyle Mills ist New York Times Bestsellerautor, Jahrgang 1966. Er lebt mit seiner Frau in Wyoming.

Bisher erschienen:

 

Zur Mitch-Rapp-Serie  Autoren  Home